Nachricht hinterlassen

Bitte hinterlasse uns eine Nachricht und wir werden schnellstmöglich mit Dir in Verbindung treten. Vielen Dank.

Wissensdatenbank

Allgemein

Gibt es eine kostenlose Variante?

Ja! Im Free-Tarif können bis zu 10 Rechnungen pro Monat kostenfrei erzeugt und versandt werden.

Ich habe noch Fragen oder Anregungen. Wo kann ich diese äußern?

Öffne einfach unten rechts das Kontaktformular oder schreib uns eine Nachricht an support@woorechnung.com. Wir freuen uns immer über neue Ideen und helfen Dir sehr schnell bei deinen Fragen.

Ich möchte nur einen Entwurf der Rechnung erzeugen. Ist das möglich?

Ja. Melde dich auf woorechnung.com an und navigiere zu deinem Anbieter. Dort kannst du auswählen ob die Rechnung als Entwurf oder als "fertige" Rechnung erzeugt werden soll.

Kann ich mehrere Rechnungen gleichzeitig exportieren?

Ja. Hake alle gewünschten Bestellungen in der Bestellübersicht von WooCommerce an, wähle im Mehrfachaktions-Dropdown "Rechnungen exportieren" und klicke auf den "Übernehmen"-Button.

Kann ich pro Zahlungsart einstellen, ob die Rechnung bezahlt oder unbezahlt erzeugt wird?

Ja. In den Einstellungen des WooRechnung Plugins kannst du Zahlungsarten auswählen, bei denen deine Rechnungen "bezahlt" erzeugt werden sollen.

Kann ich Rechnungen nachträglich erzeugen?

Ja. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Klicke in der Bestellübersicht von WooCommerce bei den passenden Bestellungen rechts das Rechnungsicon an.
  • Hake alle Bestellungen, zu denen du nachträglich Rechnungen erzeugen möchtest, in der Bestellübersicht von WooCommerce an, wähle im Mehrfachaktions-Dropdown "Rechnungen exportieren" und klicke auf den "Übernehmen"-Button.
Kann ich von WP_RECHNUNGEN zu WooRechnung wechseln?

Ja. WooRechnung erkennt alle bereits vorhandenen Rechnungen und übernimmt diese. Du kannst also unkompliziert weiterarbeiten und hast Zugriff auf deine alte Rechnungen.

Was ist WooRechnung?

WooRechnung ist eine Erweiterung (Plugin) für das Shop-System WooCommerce (WordPress). WooRechnung erweitert WooCommerce mit der Funktion Rechnungen zu erzeugen. Diese Rechnungen können entweder direkt über WooRechnung aber auch über unsere angebundenen Anbieter (Billomat, Debitoor, easybill, FastBill, Monsum oder sevDesk) erzeugt werden. So hast du deine Rechnungen direkt in deiner Buchhaltungssoftware.

Was kostet WooRechnung genau?

Wir haben 3 unterschiedliche Pakete zur Auswahl:

  • Free: bis 10 Rechnungen pro Monat
  • Business: bis 300 Rechnungen pro Monat für 10,- € / Monat oder 96,- € / Jahr
  • Unlimited: unbegrenzt Rechnungen pro Monat für 25,- € / Monat oder 240,- € / Jahr
Was passiert wenn mein Tariflimit an Rechungen pro Monat erreicht ist?

Deine Bestellungen und dein Shop arbeiten weiter wie gewohnt. Es werden aber keine Rechnungen mehr erzeugt und, falls aktiv, an die Mails angehangen. Das kannst du aber nachholen, sobald du wieder ein freies Kontingent hast.

Neben einem Upgrade in ein größeres Tarifpaket kannst du auch Rechnungspakete kaufen, mit dem das Erzeugen von Rechnungen abgerechnet wird, falls du kein freies Volumen mehr hast.

Welche Platzhalter stehen mir für die Rechnungstexte zur Verfügung?
Normale Platzhalter:

[RECHNUNG.NUMMER] = Die Rechnungsnummer des Dokuments (funktioniert je nach Anbieter nicht bei Rechnungsentwürfen)
[BESTELLUNG.DATUM] = Das Datum der Bestellung
[BESTELLUNG.NUMMER] = Die Bestellnummer aus dem Shop
[BESTELLUNG.ZAHLUNGSART] = Die Zahlungsart der Bestellung
[BESTELLUNG.ANMERKUNGEN] = Die Kundenanmerkungen zur Rechnung
[KUNDE.ADRESSE] = Die vollständige Adresse des Kunden
[KUNDE.FIRMA] = Der Firmenname des Kunden
[KUNDE.ANREDE] = Die Anrede des Kunden (Herr/Frau)
[KUNDE.VORNAME] = Der Vorname des Kunden
[KUNDE.NACHNAME] = Der Nachname des Kunden
[KUNDE.ADRESSE1] = Der erste Adresszeile des Kunden
[KUNDE.ADRESSE2] = Die zweite Adresszeile des Kunden
[KUNDE.PLZ] = Die Postleitzahl des Kunden
[KUNDE.STADT] = Die Stadt des Kunden
[KUNDE.BUNDESLAND] = Das Bundesland des Kunden
[KUNDE.LAND] = Das Land des Kunden
[KUNDE.EMAIL] = Die E-Mail-Adresse des Kunden
[KUNDE.TELEFON] = Die Telefonnummer des Kunden
[KUNDE.USTID] = Die Umsatzsteuer-ID des Kunden
[VERSAND.ADRESSE] = Die vollständige Versandadresse
[VERSAND.FIRMA] = Der Firmenname des Versandempfängers
[VERSAND.ANREDE] = Die Andrede des Versandempfängers
[VERSAND.VORNAME] = Der Vorname des Versandempfängers
[VERSAND.NACHNAME] = Der Nachname des Versandempfängers
[VERSAND.ADRESSE1] = Der erste Adresszeile des Versandempfängers
[VERSAND.ADRESSE2] = Die zweite Adresszeile des Versandempfängers
[VERSAND.PLZ] = Die Postleitzahl des Versandempfängers
[VERSAND.STADT] = Die Stadt des Versandempfängers
[VERSAND.BUNDESLAND] = Das Bundesland des Versandempfängers
[VERSAND.LAND] = Das Land des Versandempfängers

Abfrage-Platzhalter:

[WENN:BEZAHLT] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Rechnung bezahlt ist
[WENN:FIRMA] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde ein Firmenkunde ist
[WENN:USTID] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Umsatzsteuer-ID vorliegt
[WENN:INLAND] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde im Inland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)
[WENN:AUSLAND] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde im Ausland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)
[WENN:INTRAEU] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde in der EU ist
[WENN:EXTRAEU] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde nicht in der EU ist
[WENN:EULAND] ... [SONST] ... [ENDE] Abfrage ob Kunde im EU-Ausland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)

Verschachtelbare Platzhalter:

[WENN:BEZAHLT] ... [SONST:BEZAHLT] ... [ENDE:BEZAHLT] Abfrage ob Rechnung bezahlt ist
[WENN:FIRMA] ... [SONST:FIRMA] ... [ENDE:FIRMA] Abfrage ob Kunde ein Firmenkunde ist
[WENN:USTID] ... [SONST:USTID] ... [ENDE:USTID] Abfrage ob Umsatzsteuer-ID vorliegt
[WENN:INLAND] ... [SONST:INLAND] ... [ENDE:INLAND] Abfrage ob Kunde im Inland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)
[WENN:AUSLAND] ... [SONST:AUSLAND] ... [ENDE:AUSLAND] Abfrage ob Kunde im Ausland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)
[WENN:INTRAEU] ... [SONST:INTRAEU] ... [ENDE:INTRAEU] Abfrage ob Kunde in der EU ist
[WENN:EXTRAEU] ... [SONST:EXTRAEU] ... [ENDE:EXTRAEU] Abfrage ob Kunde nicht in der EU ist
[WENN:EUAUSLAND] ... [SONST:EUAUSLAND] ... [ENDE:EUAUSLAND] Abfrage ob Kunde im EU-Ausland ist (von der Adresse des Shops aus betrachtet)

Datumsplatzhalter:

[DD] Tag des aktuellen Datums
[MM] Monat des aktuellen Datums
[JJ] Jahr des aktuellen Datums (zweistellig)
[JJJJ] Jahr des aktuellen Datums (vierstellig)

Welche WordPress, WooCommerce und welche PHP Version benötige ich?

WooRechnung läuft ab WordPress 3.0.1, WooCommerce 3.x und PHP 5.3.

Welche Zahlungsarten bietet WooRechnung an?

Aktuell kannst du per SEPA-Lastschrift und mit gängigen Kreditkarten bezahlen.

Wie ist die Kündigungsfrist und wo kann ich Kündigen?

WooRechnung hat keine Kündigungsfristen. Wenn du das wünschst, kannst du dein Abonnement also während der kompletten Laufzeit kündigen. Gehe dazu einfach auf woorechnung.com in die Abonnementverwaltung und wechsel in den Free-Tarif.

Wie kann ich noch etwas Geld sparen?

Du kannst unsere Tarife jährlich bezahlen und sparst so 20% im Vergleich zu der monatlichen Abrechnung.

Wie richte ich WooRechnung ein?

Wir haben für dich eine kleine Anleitung zusammengestellt. Diese findest du hier: ANLEITUNG

Hier ein Anleitungs-Video von wooexperte.de wie man WooRechnung ohne externen Anbieter einrichtet:

Wo finde ich meinen Shop Token?

Logge dich bei WooRechnung ein navigiere in die Einstellungen deines Shops. Im Reiter "Token" kannst du deinen Shop Token einsehen, oder einen neuen Token erzeugen.

Wo sollte ich meinen Shop hosten?

Wir haben sehr gute Erfahrung mit WebhostingCow gemacht. Super schnelle WordPress installationen mit tollem Support! Managed SSD-Hosting mit cPanel & LiteSpeed. Stündliche Backups!

Anbieter

Wie verbinde ich WooRechnung mit Billomat?

Nachdem du innerhalb von WooRechnung Billomat als Anbieter ausgewählt hast, musst du deine Billomat ID und deinen Billomat Key im Tab "Einrichtung" eintragen. Deinen Billomat Key findest du, wenn du dich bei Billomat einloggst unter Einstellungen -> Administration -> Nutzer. Stelle bitte sicher das Häkchen bei "API Zugriff" aktiviert zu haben.

Wie verbinde ich WooRechnung mit Debitoor?

Wir haben in Kooperation mit Debitoor eine kleine Anleitung geschrieben. Du findest sie hier: So verknüpfst du WooRechnung mit Debitoor.

Wie verbinde ich WooRechnung mit easybill?

Du musst dafür einfach deine easybill E-Mail und deinen API-Key unter Anbieter - easybill eingeben. Deinen easybill API-Key findest du unter easybill.de - Mein Profil - API Key. Dort einen API-Key erstellen und WICHTIG! auf Speichern klicken.

Wie verbinde ich WooRechnung mit FastBill oder Monsum?

FastBill und Monsum werden auf die gleiche Art und Weise mit WooRechnung verbunden. Log dich bei FastBill oder Monsum ein, klick auf Einstellungen und kopier den API-Key. Log dich dann bei WooRechung ein und wähle FastBill als deinen Anbieter aus. Im Tab "Einrichtung" wählst du dann aus, ob du mit FastBill oder Monsum arbeitest, gibst deine E-Mail mit dem kopierten API-Key ein und speicherst.

Wie verbinde ich WooRechnung mit sevDesk?

Nachdem du innerhalb von WooRechnung sevDesk als Anbieter ausgewählt hast, musst du deinen Benutzernamen und deinen sevDesk Key im Tab "Einrichtung" eintragen. Du findest deinen sevDesk Key in den Einstellungen von sevDesk, wenn du dort über Benutzer auf dein Unternehmen klickst.

Probleme

Ich erhalte eine Ferhlermeldung: "403 Forbidden". Was muss ich tun?

Diese Fehlermeldung erscheint manchmal bei Kunden mit dem Anbieter Debitoor. Melde dich einfach unter woorechnung.com an. Navigiere zu Anbieter > Debitoor und klicke unten Rechts den Button "Debitoor neu Verbinden". Dadurch wird die Verbindung zu Debitoor neu hergestellt und die Fehlermeldung sollte verschwinden.

Ich erhalte eine Ferhlermeldung: "404 Not Found". Was muss ich tun?

Die gewünschte Rechnung kann nicht gefunden werden. Wahrscheinlich wurde die Rechnung bei deinem Anbieter gelöscht. Da WooCommerce über die Rechnungsnummern/Ids mit den Rechnungen verknüpft wird, erscheint diese Fehlermeldung. Du kannst aber eine neue Rechnung erstellen lassen, indem du die dazugehörige Bestellung in der Übersicht von WooCommerce anklickst, im Mehrfachaktions-Dropdown "Rechnungen exportieren" wählst und dann auf den "Übernehmen"-Button klickst.

Meine Rechnung enthält keine Positionen!

Falls du mit FastBill arbeitest: Bitte logge dich bei WooRechnung ein und wähle deine Rechnungsvorlage in den Einstellungen zu FastBill erneut aus. Dies ist bei jeder Änderung der Templates bei FastBill notwendig.