Anleitung: Kauf auf Rechnung

Inzwischen bieten sehr viele Zahlungsanbieter "Kauf auf Rechnung" an. Hierbei musst du deine Rechnung so anpassen, dass die Kontodaten des jeweiligen Zahlungsanbieters zu sehen sind. Da diese Funktion von den Rechnungsanbietern nicht unterstützt wird, können die entsprechenden Daten nur in den Freitextfeldern auf der Rechnung angezeigt werden. Hier erklären wir dir nun, wie du die Kontodaten deines Zahlungsanbieters nur bei bestimmten Zahlungsarten ändern kannst.

Anbieter: WooRechnung

  1. Klicke zuerst auf Anbieter und danach auf WooRechnung.
  2. Hier hast du nun die Auswahl zwischen 3 Feldern um die Kontoverbindung einzufügen oder zu ändern:
    • Einleitung
    • Schlußtext
    • Fußzeile
    Wir empfehlen dir die Fußzeile zu nutzen, da das der einzige Anbieter aus der Liste ist, bei dem du deine Kontodaten gegen die deines Zahlungsanbieter tauschen kannst.
  3. Füge nun folgende Zeile in die Textbox ein und passe Sie deinen Anforderungen entsprechend an:
    [IF ZAHLUNGSART=%dein_zahlungsart_name%]text[ELSE]text[/IF]

    Tausche nun noch %dein_zahlungsart_name% gegen den echten Namen deiner Zahlungsart aus, den du auch in WooCommerce gewählt hast. Dabei ist zu beachten, dass du an dieser Stelle genau diegleiche Angabe machst wie in WooCommerce. Da in WooCommerce die Zahlungsarten umbenennbar sind, können wir hier keine standardisierten Variablen nutzen. Dort wo nun "text" steht kann dein Inhalt eingefügt werden. Das [ELSE] trennt die beiden Fälle. Sollte die Rechnung mit einer anderen Zahlungsart erstellt worden sein, wird der hintere Text genommen.
  4. Fertig! Und schon stehen die Kontodaten deines Zahlungsanbieter auf der Rechnung statt deiner eigenen (Wenn du die Fußzeile genommen hast).

Anbieter: Alle anderen

  1. Klicke zuerst auf Anbieter und danach auf deinen gewünschten Anbieter.
  2. Hier hast du nun die Auswahl zwischen zwei Feldern, um die Kontoverbindung einzufügen:
    • Einleitung
    • Schlußtext
    Manche Anbieter unterstützen nur eines der beiden Felder.
  3. Füge nun folgende Zeile in die Textbox ein und passe Sie deinen Anforderungen entsprechend an:
    [IF ZAHLUNGSART=%dein_zahlungsart_name%]text[ELSE]text[/IF]

    Tausche nun noch %dein_zahlungsart_name% gegen den echten Namen deiner Zahlungsart aus, den du auch in WooCommerce gewählt hast. Dabei ist zu beachten, dass du an dieser Stelle genau diegleiche Angabe machst wie in WooCommerce. Da in WooCommerce die Zahlungsarten umbenennbar sind, können wir hier keine standardisierten Variablen nutzen. Dort wo nun "text" steht kann dein Inhalt eingefügt werden. Das [ELSE] trennt die beiden Fälle. Sollte die Rechnung mit einer anderen Zahlungsart erstellt worden sein, wird der hintere Text genommen.
  4. Fertig! Und schon stehen die Kontodaten deines Zahlungsanbieter auf der Rechnung.